New York Nails

Die von den New York Nails American Style eingesetzten Nagelgestaltungstechniken orientieren sich an speziellen Techniken aus den USA. Zu diesen speziellen Techniken gehören beispielsweise der Einsatz von speziellen Pulver, welches unter UV-Bestrahlung schmilzt und dann eine feste und stabile Lackschicht auf den Nägeln bildet. Auch der Einsatz von Schablonensystemen mit Acryl bzw. Gel gehört zu diesen Techniken.

Hinzu spezielle Maniküre und Pediküre-Techniken. Obwohl Preise für diese Dienstleistungen eher hochpreisig sind erfreuen sie sich inzwischen auch in Deutschland einer hohen Beliebtheit. Gepflegte und chick gestaltete Nägel sind auch für Frauen hierzulande im zunehmenden Maße ein Statussymbol. Dies kann darauf zurückgeführt werden, dass das eigene Aussehen äußerst wichtig für die Beziehung zu anderen Personen und damit auch für den eigenen Erfolg ist.

Durch das eigene Aussehen und dazu zählt auch die Gestaltung von Nägeln signalisiert man auch die eigene Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht. New York war immer eine moderne Stadt, die als cool gilt und in der weltweite Trends gesetzt werden. Dies gilt speziell auch im Modebereich zu dem im weiteren Sinne auch die Nägel zählen. Vermutlich durch amerikanische Geschäftsleute oder durch Reisende fanden die Nagelgestaltungstechniken ihren Weg nach Deutschland.

Inzwischen haben sich diese Techniken unter dem Namen New York Nails American Style auch hierzulande weit verbreitet. Bei den New York Nails American Style Nagelstudios handelt es sich nicht um einen einheitlichen Konzern sondern um viele selbstständige und voneinander unabhängige Nagelstudios die diese US-Techniken einsetzen.